SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

So fing alles an:

Im Jahre 1931 trennte sich die Fußballabteilung von der Deutschen Turnerschaft Oberhöchstadt und gründete die Sportgemeinde 1931 Oberhöchstadt - ein sehr erfolgreicher Verein. Man errang 1939/40 die Meisterschaft in der Kreisklasse Frankfurt und spielte 1940/41 in der zweithöchsten deutschen Spielklasse. Nach dem zweiten Weltkrieg fanden sich Fußballer und Turner in der SKG Oberhöchstadt wieder.

1982 trennte sich die Fußballabteilung von der SKG Oberhöchstadt in beiderseitigem Einvernehmen und es entstand die SG Oberhöchstadt. Die Gründe waren der Wille zur Selbstständigkeit und mehr Eigenverantwortung in organisatorischer sowie in sportlicher Hinsicht.

Heute hat der Verein über 450 Mitglieder. Davon sind mehr als 160 Mitglieder unter 18 Jahre alt.

Vorsitzende der SG Oberhöchstadt seit 1982

1982 - 1991 Heinz Georg Heil
1991 - 1993 Jürgen Ritz
1993 - 1999 Wolfgang Lang
1999 - 2001 Thomas Studanski
2001 - 2007 Wolfgang Lang
2007 - 2010 Jens Hirschmann
2010 - 2012 Thomas Liskamm
seit 2012 Michael Gübert

Zweite Vorsitzende seit 1982

1982 - 1985 Lothar Kühn
1985 - 1988 Heinz Zimmer
1988 - 1991 Kurt Krömmelbein
1991 - 1993 Wolfgang Lang
1993 - 1999 Herbert Conradi
1999 - 2001 Wolfgang Lang
2001 - 2005 Thomas Studanski
2005 - 2007 Jens Hirschmann
2007 - 2012 Oliver Krieger
2012 - 2014 Jörg Hildmann
seit 2014 Paul Müller

Gründungsprotokoll vom 31. Juli 1982

Partner

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss