SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

22.10.2015

Trotz beendeter Siegesserie beste Stimmung beim Oktoberfest

Oberhöchstadt (kb) – Am vergangenen Samstag trat die SG Oberhöchstadt in der Fußball-Kreisoberliga an, da traditionell ein Heimspiel vor dem Oktoberfest der SGO ausgetragen wird. Das Spiel gegen das Spitzenteam aus Oberstedten ging zwar mit 3:5 verloren, der anschließenden Feier beim alljährlichen feucht-fröhlichen Oktoberfest in Oberhöchstadt tat die Niederlage allerdings keinen Abbruch. Bis spät in die Nacht floss das Bier bei Spielern und Anhang in Strömen.

Dem tollen Fest war ein ebenfalls tolles Fußballspiel vorausgegangen, das jedoch die Gäste verdient gewannen. Bis weit in die zweite Hälfte hielten die Gastgeber noch sehr gut mit. Bereits in der dritten Minute erzielte Lars Steier sogar das 1:0 für die SGO. Nach einem Ballverlust der Gäste ging es schnell und Steier zog trocken ab. Allerdings gelang dem FC Oberstedten in der 20. Minute bereits der 1:1-Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Nur fünf Minuten nach der Pause gingen die Gäste mit 2:1 in Führung. Christian Freissmuth (54.) gelang der schnelle Ausgleich, noch schneller ging Oberstedten jedoch wieder in Führung (55.). Es blieb danach noch rund zehn Minuten spannend, bevor in der 65. Minute das 2:4 und in der 77. das 2:5 fielen. Denis Winter gelang durch den in der Schlussminute verwandelten Elfmeter mit dem 3:5 nur noch Ergebniskosmetik. Bereits am 11. Oktober unterlag die SG Oberhöchstadt in der Fußball-Kreisoberliga bei der DJK Bad Homburg mit 2:3 (0:2). Bis kurz vor der Pause hielt das Abwehrbollwerk der SGO. Aber durch einen Doppelschlag in der 38. und 43. Minute gingen die favorisierten Gastgeber mit 2:0 in Führung. Der nach Meinung beider Vereine überforderte Schiedsrichter wollte das Spiel dann anscheinend noch einmal spannend machen, als er in der 45. Minute einen Spieler der DJK nach einem Pressschlag überraschend mit einer roten Karte vom Platz schickte. Auch nach der Pause dauerte es etwa eine halbe Stunde, bis die Gastgeber trafen: Nach dem 3:0 in der 75. Minute schien das Spiel jedoch entschieden. Das dachten jedenfalls alle, bis auf die Spieler aus Oberhöchstadt: Lars Steier (80.) und Denis Winter (88.) verkürzten auf 2:3 und so wurden es zumindest noch spannende Schlussminuten. Letztendlich blieb es jedoch bei der verdienten 2:3-Niederlage.

Die SG Oberhöchstadt liegt nun mit zehn Punkten aus zehn Spielen auf Tabellenplatz zwölf. Das nächste Spiel der SG Oberhöchstadt findet Sonntag, 25. Oktober, um 15 Uhr beim Tabellennachbarn SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach statt. Das nächste Heimspiel wird Sonntag, 1. November, gegen den FC Neu-Anspach II ausgetragen.

... Ganzer Artikel

Partner


18.05.2024

Harmonische Mitgliederversammlung der SGO

Am Freitag, den 17.5.24 fand die Mitgliederversammlung der SG Oberhöchstadt statt. Knapp 50...


28.04.2024

Mitgliederversammlung am 17. Mai 2024

Liebe Mitglieder, wir möchten Euch ganz herzlich einladen zu unserer Ordentlichen...


22.03.2024

SG OBERHÖCHSTADT SCHLIESST PARTNERSCHAFT MIT DFB

Toni Kroos, Ilkay Gündogan oder auch Joshua Kimmich – alle drei gehören zu den ganz großen Namen im...


22.03.2024

SG Oberhöchstadt wird DFB-Stützpunkt in Sachen Nachwuchs

Oberhöchstadt (mg) – Stephan Bohr begrüßt mit einem kräftigen Handschlag und beginnt am Freitag vor...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss