SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

09.01.2018

SG Oberhöchstadt und Trainer Oliver Tuma trennen sich zum Jahreswechsel

Die SG Oberhöchstadt und der Trainer der Seniorenmannschaft Oliver Tuma haben sich nach Abschluss der Hinrunde entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Oliver Tuma war seit Sommer 2017 für die erste Mannschaft der SG Oberhöchstadt verantwortlich. Während der Saisonstart sehr durchwachsen war und die SGO lange auf einem Abstiegsplatz lag, gelangen in den letzten fünf Spielen der Hinrunde vier Siege und damit der Sprung auf Tabellenplatz elf. Dennoch stimmten die Verantwortlichen der SGO und Tuma über das optimale Spielsystem nicht völlig überein, so dass beide Seiten die Trennung für sinnvoll hielten.

Christian Oppermann, Abteilungsleiter Senioren bei der SGO, meinte zu der Trennung: „Die SG Oberhöchstadt sowie jeder einzelne Spieler haben Oliver viel zu verdanken. Oliver passte menschlich hervorragend zu uns und hat der Mannschaft viele sportliche Impulse gegeben. Letztendlich waren die Vorstellungen über die Spielweise jedoch zu unterschiedlich. Wir möchten Oliver dennoch für sein großes Engagement danken und wünschen Oliver für seine Zukunft alles Gute!“

Auch Oliver Tuma blickt positiv auf die Zeit in Oberhöchstadt zurück: „Die junge Mannschaft hat großes Potenzial und ich bin sicher, dass sie die Saison noch erfolgreich bestreiten wird. Dennoch passte es nicht zu 100 Prozent, so dass wir uns lieber frühzeitig im Positiven trennen wollten, um möglichen größeren Missverständnissen vorzubeugen.“

Ein Nachfolger ab der Rückrunde wurde bei der SGO bereits gefunden. Bis zum Saisonende wird die Mannschaft von Joachim Hans und Nicolas Smith betreut. Joachim Hans ist bereits seit fast 15 Jahren Trainer diverser SGO-Jugendmannschaften, erst im vergangenen Jahr hat er erfolgreich den Lehrgang zum B-Lizenz Trainer abgeschlossen. Nicolas Smith ist innerhalb der SGO auch kein unbekannter, in den letzten beiden Saisons trug er gemeinsam mit Daniel Ernst dazu bei, dass der Kasten der SGO sauber blieb und der Abstieg verhindert werden konnte, ebenso war er auch bereits Trainer in der Jugend der SG Oberhöchstadt. Beide haben sich das Ziel gesetzt die Mannschaft weiter zu einer eingeschworenen Einheit zu formen und so schnell wie möglich weiter Abstand zu den Abstiegsrängen aufzubauen. 

Partner


16.06.2018

Bau des neuen Sportgeländes schreitet voran

Im Mai wurde zunächst mit dem Bau des Kunstrasenplatzes an der Altkönigschule begonnen. Die...


16.06.2018

Jugendturniere um Mainova-Pokal vom 10. bis 12. August 2018

Die alljährlichen Jugendturniere der SG Oberhöchstadt werden auch in diesem Jahr wieder am ersten...


16.06.2018

Sommerferien-Fußballcamp vom 30. Juli bis 2. August 2018

Traditionell veranstaltet die SGO in den Sommerferien 2018 ein Fußballcamp in Zusammenarbeit mit...


07.06.2018

Nur noch wenige Plätze frei beim Fußballcamp der SGO

Oberhöchstadt (kb) –Traditionell veranstaltet die SGO ihr Fußballcamp in der letzten Woche der...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss