SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

30.11.2017

Kronberger Stadtduell geht dieses Mal an die SGO

Kronberg (kb) – Rund 100 Zuschauer verfolgten am vergangenen Sonntag das Kronberger Stadtderby zwischen dem EFC Kronberg und der SG Oberhöchstadt, das mit einem etwas überraschenden 2:0 Sieg der SGO gegen den leicht favorisierten EFC endete. Nach zerfahrenem Beginn gab die insgesamt sehr gut leitende junge Schiedsrichterin Felina Dietsch aus Langen bereits in der fünften Spielminute einen umstrittenen Handelfmeter für die SGO. Christian Freissmuth ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte sicher zur frühen Führung. Der EFC wirkte danach geschockt und fand gegen läuferisch starke und engagiert kämpfende Oberhöchstädter keine Mittel. In der 36. Minute erhöhte Freissmuth nach einem Freistoß von Fuchs per Kopf auf 2:0. Doppeltes Pech hatte der EFC in der 44. Minute, als zuerst ein Schuss von Marcel Würges aus 22 Metern von der Unterkante der Latte ins Feld zurücksprang, den Nachschuss jagte Robin Krug erneut an die Latte. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild: die SGO verwaltete aus einer sicheren Defensive heraus ihre Führung gegen ideenlos anrennende Kronberger. In der 66. Minute verhinderte erneut die Querlatte nach einem Freistoß von Marcel Würges den Anschlusstreffer des EFC. In einem hartumkämpften, aber nicht unfairen Derby sah Oberhöchstadts Ennaji nach wiederholtem Foulspiel in der 82. Minute die Ampelkarte.

Den Schlusspunkt setzte EFC-Kapitän Sergio Both, der in der Nachspielzeit mit einem Kopfball zum vierten Mal an der Latte scheiterte. „Wir hätten heute noch eine Stunde spielen können und wahrscheinlich kein Tor erzielt. Die Mannschaft wirkte verkrampft und hat zu keiner Zeit ins Spiel gefunden, zudem fehlte uns bei vier Lattentreffern auch das nötige Glück. Insgesamt gesehen ist der SGO-Sieg allerdings nicht unverdient“, so EFC-Pressesprecher Achim Reinhardt. Der EFC verabschiedet sich nun in die wohlverdiente Winterpause, Rückrundenstart ist Anfang März. EFC Kronberg: La Medica; Sergio Both, Janson, Torsiello, Würges, Krug, Holstein, Holland-Nell, Jochmann, Stefan Both, Wray (Steier, Kalaitsoglou). SG Oberhöchstadt: Ernst, Fuchs, Dörschel, Politycki, Winter, Freissmuth, Duran, Steier, Ennaji, Muth, Dupuy de la Grand Rive (Klenk, Kourebanas).

... Ganzer Artikel

Partner


15.10.2018

SGO – Usinger TSG II 2:1 (1:0)

8:0 - Eschbach/Wernborn stolziert vornweg In der Fußball-Kreisliga A hat es am 11. Spieltag an der...


14.10.2018

Kleinspielfeld mit Kunstrasenplatz fertig gestellt

Der neue Kunstrasenplatz an der Altkönigschule nimmt weiter Form an. Nachdem im Mai mit dem Bau...


11.10.2018

Siegesserie der SG Oberhöchstadt hält weiter an

Oberhöchstadt (kb) – Im neunten Saisonspiel beim FV Stierstadt II fuhr die SGO Oberhöchstadt (SGO)...


08.10.2018

FV Stierstadt II – SGO 0:1 (0:1)

Oberursel biegt zu zehnt das Spiel in Köppern um In der Fußball-Kreisliga A Hochtaunus steuert...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss