SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

04.10.2017

FSG Weilnau – SGO 8:1 (2:1)

Die SGK klettert in der Tabelle

Kaum zu glauben: Spitzenreiter Königstein trennen von Usingen II auf dem KOL-Relegationsplatz gerade mal sieben Punkte. Die meisten Tore fallen in Ober-Erlenbach.

FSG Weilnau/Weilrod/Steinfischbach – SG Oberhöchstadt 8:1 (2:1): Mit einem Paukenschlag hat die FSG die Rote Laterne an die Gäste abgegeben. „Irgendwann geht der Knopf eben mal auf“, sagte Armin Klimmek. Der FSG-Sprecher hatte eine Truppe gesehen, die ab dem 2:1 „richtig guten Fußball gespielt und ihr Potenzial gezeigt“ habe. Auf schwer bespielbarem Boden in Steinfischbach hatte Louis Presle die Gastgeber nach 26 Minuten in Führung geschossen, doch Kai Politycki glich nur zwei Minuten später aus.

Der „Knopföffner“ war aus Sicht der Hausherren das 2:1 kurz vor dem Seitenwechsel durch einen fulminanten 20-Meter-Kracher von Dominik Eder, der kurz nach Wiederbeginn einen weiteren Treffer aus der Distanz folgen ließ (52.). Yannick Dietrich (58.), Sören Hofmann (63, per Foulelfmeter) und Jochen Schäfer (65.) schraubten das Ergebnis schnell auf 6:1. Gegen demoralisierte Oberhöchstädter erhöhten erneut Hofmann (71.) und Jan Schwieder (85.) sogar noch.

... Ganzer Artikel

Partner


08.09.2019

SGO mit 6 Punkten am Heimspieltag

Zum Auftakt des erfolgreichen Senioren-Heimspieltags gewann die von Niels Gruben trainierte 2....


25.08.2019

F-Junioren gewinnen Mainova-Pokal

Zur Saisoneröffnung veranstaltete die SG Oberhöchstadt am vergangenen Wochenende wieder die...


25.08.2019

Verkaufshütte der SG Oberhöchstadt zieht zum Kunstrasenplatz um

Pünktlich zum ersten Heimspiel der SG Oberhöchstadt haben fleißige Helfer die Verkaufshütte in...


04.08.2019

Jugendturniere um Mainova-Pokal am 17. und 18. August

Die alljährlichen Jugendturniere der SG Oberhöchstadt werden auch in diesem Jahr wieder am ersten...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss