SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

15.03.2016

C-Junioren der SGO übernehmen Waldreinigung

Am vergangenen Samstag nahmen die Spielerinnen und Spieler der C-Junioren der SGO an der Waldreinigung der Stadt Kronberg teil. Bisher hatte sich jedes Jahr mindestens eine Jugend- bzw. Kindermannschaft der SGO an der städtischen Aufräumaktion beteiligt. Die Mannschaftsbetreuerin Kathrin Krieger und das langjährige Vereinsmitglied Thorsten Keller begleiteten die Jugendlichen bei der Müllsammelaktion. Ausgestattet mit Schutzhandschuhen, Metallzangen und grauen Müllsäcken startete die Mannschaft vom Sportgelände der SGO ihre Reinigungsaktion entlang der beiden Straßenseiten der Altkönigstraße bis hinauf zur B455. Auffälligstes Fundstück neben jeder Menge Unrat war ein pinkfarbenes Plastikherz, das die Kinder ihrer Betreuerin überreichten. Es ziert jetzt den Rückspiegel ihres Autos.

Für die Spielerinnen und Spieler war die Aktion eine schöne Teamaktion vor dem Punktspiel, das die Mannschaft im Anschluss zu absolvieren hatte. Trotz einer tollen kämpferischen Leistung der Mannschaft ging dieses Spiel gegen den FC-TSG Königstein mit 2:0 verloren. In der ersten Halbzeit hielten die Kids ihr Tor sauber, obwohl sie ohne Stammtorhüter Kevin und einige erkrankte Stammspieler auskommen mussten. Es gab ein paar schön vorgetragene Angriffe, die aber leider nicht zum Torerfolg der SGO führten. In der 55. Spielminute konnten die Königsteiner dann einen Torerfolg verbuchen, indem sie eine kurze Unkonzentriertheit der SGO-Abwehr eiskalt nutzten. Die SGO lies sich davon aber nicht beeindrucken und versuchte mit vereinten Kräften den Ausgleich zu erzielen. Leider kam es ca. fünf Minuten später zu einer sehr unschönen Szene: Ein Königsteiner Spieler wurde gefoult. Der SGO-Spieler entschuldigte sich sofort für seinen unabsichtlichen Tritt gegen den Gegenspieler und erhielt postwendend einen Schlag gegen die Brust, eine Tätlichkeit, die vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde. Vor dem Spiel hatte dieser noch versichert, dass er jegliche Tätlichkeiten und andere Unsportlichkeiten sofort entsprechend bestrafen würde. Enttäuschung machte sich jetzt im SGO-Team breit und führte zu Unkonzentriertheit, sodass man auch noch das zweite Gegentor hinnehmen musste. Ausgerechnet der unsportliche Spieler, der geschlagen hatte, erzielte den Treffer, obwohl das Spiel bei korrektem Schiedsrichterverhalten für ihn bereits beendet gewesen wäre. Bleibt zu sagen, dass sich die Spielerinnen und Spieler der SGO C-Jugend weiterhin auf einem guten sportlichen Weg befinden. Sie sind zu einem tollen Team zusammengewachsen und werden hoffentlich in den nächsten Spielen den ein oder anderen Erfolg verbuchen können.
Für die SGO spielten: Sam, Leon, Niklas, Tobias, Tomi, Cheyenne, Elisa, Carl, Veron, Daniel H., Hannes, Fredy und Henrik.

Partner


20.09.2020

D Jugend der SG Oberhöchstadt startet mit 2 Siegen

Die ersten zwei Spiele der D-Jugend der SG Oberhöchstadt sind beide siegreich beendet worden. Das...


23.08.2020

Fußballcamp mit Mainz 05 in den Herbstferien vom 6. bis 9. Oktober 2020

Von Dienstag 6.10. bis Freitag 9.10.2020 findet auf der brandneuen Sportanlage an der Schönberger...


23.08.2020

Neuer Vorstand Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Da Jan Lehmann eine neue Aufgabe im Verein übernehmen möchte, wird ein neuer Vorstand für...


08.08.2020

Hygienekonzept angepasst: Registrierung per Smartphone

Die SG Oberhöchstadt das Hygienekonzept zur Vermeidung von Corona-Infektionen angepasst und das...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss