SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

07.10.2012

Kein Spiel für schwache Nerven

Das Auswärtsspiel gegen den vermeintlich schwachen Gegner aus Oberursel sollte sich in allen Belangen zu einem wahren Spektakel entwickeln. In einer furiosen Anfangsphase brannten die Hausherren, deren Kader mit einigen Spielern der ersten Mannschaft gespickt war, ein Feuerwerk ab, das den Spielern der SGO noch lange in Erinnerung bleiben wird. Oberhöchstadt schien völlig überfordert und schafft es nicht, den Gegner in den Griff zu bekommen. Mit dem 2:0 Rückstand in der 23. Minute war man noch gut bedient und wurde auch das Gefühl nicht los, dass man hier mit einem zweistelligen Ergebnis nach Hause geschickt werden wird.

Ein absolutes Highlight der ersten Minuten war ein Elfmeter für Oberursel, der zwar verwandelt wurde, aber nicht zählen sollte. Überraschenderweise gab der völlig überforderte Schiedsrichter Abstoß für die SGO, da ein Oberursel Spieler während der Ausführung des Elfmeters in den 16-Meter Raum gerannt war. Der Angriffswirbel sollte nachdem sich einer der beiden starken gegnerischen Stürmer verletzt hatte ein jähes Ende nehmen. Nach und nach kam die SGO besser ins Spiel und erarbeitete sich einige gute Torchancen, vergab zunächst im Abschluss jedoch kläglich.

Der nimmermüde Mittelfeldmotor Josip Perkusic riss immer wieder eklatante Löcher in der gegnerischen Abwehr und suchte seinen kongenialen Mitspieler Elias, der in der ersten Halbzeit jedoch noch nicht den Unterschied ausmachen konnte. Im Tor zeigte Kai Knippler eindrucksvoll, dass ein Torwart nicht zwingend die Hände braucht, um Torchancen zu vereiteln. Egal wie der Ball auch auf das Gehäuse von Knippler kam, dieser hatte immer irgendwo seine Füße dazwischen.

Nach der Pause zeigte die SGO zum wiederholten Male, das sie über eine tolle Moral verfügt und sich zu Recht im oberen Abschnitt der Tabelle hält. Eine Vielzahl von Fehlentscheidungen des Schiedsrichters brachte jede Menge Unruhe ins Spiel. Nachdem Ohö den Anschlusstreffer erzielen konnte, war die Spannung in diesem Spiel förmlich greifbar. Oberursel konnte die Führung zwar nochmal ausbauen, aber dann sollte der SGO Express ins Rollen kommen.

Zwei rote und eine gelb-rote Karten fingen sich die aggressiven Oberurseler bis zum Spielende noch ein. Die sich dadurch ergebenden Freiräume nutze die SGO und konnte durch zwei weitere Treffer durch Elias den Ausgleich herstellen.

In der 87. Minute bekam Ohö noch einen verdienten Elfmeter zugesprochen. Torwart Knippler trat seinen weiten Weg über das gesamte Spielfeld an, legte sich das Spielgerät zurecht und zimmerte dieses mit voller Wucht mittig zum 3:4 Endstand unter die Latte. Kurz danach beendet der Schiedsrichter das Schauspiel, so dass die SGO die drei Punkte aus Oberursel entführen konnte.

In der Tabelle hat sich Ohö damit auf Platz drei festgesetzt. Nächsten Sonntag spielt die Mannschaft beim Tabellenzweiten aus Bommersheim. Ein weiterer Auswärtssieg und die Vision vom Aufstieg nimmt erkennbare Formen an.

Aufstellung:
Kai Knippler; Simon Pursteiner - Jens Rakosy - Benedikt Metzen, Chris Blees - Sönke Schröder ; Josip Perkusic - Fabian Kreuzig - Steffen Nicolai; Frederik Nujici - Eduardo Raquelich De Loayza

Auswechselspieler:
Najim Abardouch

Tore:
1:0 Bianco (14.)
2:0 Nasir (23.)
2:1 Eduardo Raquelich De Loayza
(46.)
3:1 El Mahaoui (57.)
3:2 Eduardo Raquelich De Loayza (67.)
3:3 Eduardo Raquelich De Loayza (76.)
3:4 Knippler (87./Foulelfmeter)

Partner


08.09.2019

SGO mit 6 Punkten am Heimspieltag

Zum Auftakt des erfolgreichen Senioren-Heimspieltags gewann die von Niels Gruben trainierte 2....


25.08.2019

F-Junioren gewinnen Mainova-Pokal

Zur Saisoneröffnung veranstaltete die SG Oberhöchstadt am vergangenen Wochenende wieder die...


25.08.2019

Verkaufshütte der SG Oberhöchstadt zieht zum Kunstrasenplatz um

Pünktlich zum ersten Heimspiel der SG Oberhöchstadt haben fleißige Helfer die Verkaufshütte in...


04.08.2019

Jugendturniere um Mainova-Pokal am 17. und 18. August

Die alljährlichen Jugendturniere der SG Oberhöchstadt werden auch in diesem Jahr wieder am ersten...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss