SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

24.09.2012

F2-Jugend gewinnt deutlich am 5. Spieltag

In gewohnter Stärke gewinnt die F2-Jugend zu Hause gegen Obererlenbach II. Damit wird die Runde mit 4:1 Siegen erfolgreich abgeschlossen.

Archiv: Jordi, Joko und Oscar

Es war ein herrlicher Spätsommermorgen. Bereits eine Stunde vor Spielbeginn trafen sich einige der fleißigen Eltern der F2-Jugend, um den Tag zum perfekten Sonntag vorzubereiten. Denn neben dem sportlichen Event stand auch die Einweihung bzw. erste Nutzung des neuen Bewirtungsstands an. 

Selbstgebackener Kuchen, Muffins, Obst und belegte Brötchen waren im Angebot. Darüber hinaus wurde auch Kaffee á là Starbucks angeboten. Die Nachfrage war sehr hoch und alle Eltern und Zuschauer waren somit glücklich. Auch die angereisten Oberelenbacher Eltern.

Das Spiel verlief von Anfang an eindeutig. Anstoß von Jordi und Joko, ein schneller Pass auf den rechten Flügel und beinahe das erste Tor nach weniger als einer Minute von Oscar. Diesmal konnte der Torwart noch zur Ecke abwehren.

In der dritten Spielminute konnte sich dann unser Mittelstürmer Henri durchsetzen und lochte zum 1:0 ein. Dem folgten bald zwei stramme Schüsse aus der Halbdistanz von Jordi und Oscar zum 2:0 und 3:0.

Inzwischen waren erst 10 Minuten gespielt, aber die gesamte Bank von Oberhöchstadt war bereits durchgewechselt. Eine kleine Nachlässigkeit bei einer Ecke in der Oberhöchstädter Abwehr nutzen die Oberlerlenbacher schließlich zum verdienten Anschlusstreffer.

Wach gerüttelt vom Gegentreffer erzielte Oscar dann noch das 4:1 zum Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte begann Abwehrchef Justus im Sturm und bewies sofort, dass er auch hier die erforderlichen Qualitäten besitzt. Das 5:1 und 6:1 gingen auf sein Konto, nach herrlichen Vorlagen von Jordi.

Beinahe wäre Noel das 7:1 gelungen. Der Torwart parierte den Schuß ab, aber im Nachschuß verbuchte Henri seinen zweiten Treffer zum 7:1.

Nun wechselten Herni und Jordi sich ab und erzielten mit den kommenden drei Toren beide ihren Hattrick

Niels und Lennert spielten beide sehr solide und zuverlässige Partie. Sie kamen beide aus der Abwehr über den Spielverlauf ins Mittelfeld vor. Trotz guter Aktionen und fester Schüsse blieben ihnen leider Torerfolge verwehrt.

Anders sollte es um Jonas stehen, der in der zweiten Hälfte eher unscheinbar als Mittelstürmer agierte. Doch im richtigen Augenblick nimmt Jonas den Ball an, dreht sich blitzschnell in Richtung Tor und zieht zum 11:1 ab. Jeder der Zuschauer, dem das entgangen war konnte nahezu dieselbe Szene 1 Minute später nochmals betrachten und es hieß 12:1, wieder durch Jonas.

Den Treffer zum Endergebnis sollte dann Fabio erzielen. Er schnappte sich den Ball im Mittelfeld und legte einen beeindruckenden Alleingang an drei Gegenspielern vorbei über seine starke linke Seite hin. Sein starker Schuss vom Strafraum donnerte unhaltbar ins obere Eck. 13:1.

Im Anschluss gab es das übliche Elfmeterschießen, bei dem fast alle Oberhöchstädter Kinder trafen.

Nun wurde noch mit allen Eltern zum verdienten Sieg und zur Einweihung der Bewirtungshütte mit einem Glas Prosecco angestoßen. Wieder ein gelungener Familiensonntag.


Es spielten: Henri (3), Jordi (3), Justus (2), Oscar (2), Jonas (2), Fabio (1), Niels, Jan, Lennert, Noel, Joko. 

Partner


08.09.2019

SGO mit 6 Punkten am Heimspieltag

Zum Auftakt des erfolgreichen Senioren-Heimspieltags gewann die von Niels Gruben trainierte 2....


25.08.2019

F-Junioren gewinnen Mainova-Pokal

Zur Saisoneröffnung veranstaltete die SG Oberhöchstadt am vergangenen Wochenende wieder die...


25.08.2019

Verkaufshütte der SG Oberhöchstadt zieht zum Kunstrasenplatz um

Pünktlich zum ersten Heimspiel der SG Oberhöchstadt haben fleißige Helfer die Verkaufshütte in...


04.08.2019

Jugendturniere um Mainova-Pokal am 17. und 18. August

Die alljährlichen Jugendturniere der SG Oberhöchstadt werden auch in diesem Jahr wieder am ersten...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss