SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

19.09.2012

E-Jugend aus dem Pokal ausgeschieden

In einer aufregenden Partie um den Kreispokal der E-Junioren unterliegt die SG Oberhöchstadt dem FC Mammolshain im Strafstoßschießen.

Als letzte verbliebene Jugendmannschaft schieden die E-Junioren der SG Oberhöchstadt am gestrigen Dienstagabend in einer teilweise dramatischen Partie aus dem Kreispokalwettbewerb aus. Die Trainer hatten ihre Mannschaft gut auf das Spiel vorbereitet. Konzentriert und mit viel Schwung ging es dann gleich auf das Tor der Mammolshainer und wurde auch schon in der zweiten Minute belohnt. Marvin hatte André geschickt, der kein Problem hatte, das 1:0 zu erzielen. Die Mammolshainer Jungs hielten aber direkt dagegen und kamen kurz danach zum Ausgleich (8. Minute). Das Spiel ging dann hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, bis Tom Z. mit einem beherzten Schuss kurz vor der Halbzeit das 2:1 erzielte.

Nach einer kurzen Halbzeitansprache ging es dann mit viel Schwung weiter. Angriffswelle auf Angriffswelle lief auf das Tor der Mammolshainer Jungs, aber keiner der Angriffe wurde mit einem Tor belohnt. Anders Mammolshain, die ihre wenigen Chancen besser nutzten. So kamen die Gäste zum Ausgleich in der 34. Minute. Unbeirrt davon kämpften die Jungs der SGO weiter um jeden Ball und wurden dann auch endlich belohnt. Den Anfang machte André, der einen Schuss direkt an die Latte setzte (39. Min.). Noch in der gleichen Minute fiel dann auch endlich der erlösende Führungstreffer zum 3:2 durch Tom Z. Und wenige Minuten später folgte sogar das 4:2 durch Tim, der aus einem Gewühl im Strafraum den Ball über die Linie drückte (45. Min.). Zu diesem Zeitpunkt rechneten alle mit einem ungefährdeten Sieg unserer Jungs. Doch die Mammolshainer steckten niemals auf und kamen durch einen Freistoß erneut zum Anschlusstreffer (46. Min.). Und es sollte noch schlimmer kommen. Nur eine Minute später fiel gar der 4:4 Ausgleichstreffer nach einem Eckball. Dabei blieb es dann bis zum Schlusspfiff. Es folgte eine Verlängerung von zweimal fünf Minuten, die aber torlos blieb. Man merkte allen Beteiligten (Spielern und Trainern) an, dass das Spiel viel Kraft gekostet hatte.

So kam es dann zum Strafstoßschießen, das für die SGO-Jungs unglücklich verlief. Von fünf Strafstößen wurde nur einer verwandelt. Drei Strafstöße wurden über das Tor gejagt, einen konnte der Torwart parieren. Mammolshain hingegen konnte zwei Strafstöße verwandeln und siegte am Ende mit 6:5.

Fazit: Das beste Spiel der Saison gespielt und dann unglücklich verloren. So grausam kann Fußball sein. Aber auf die Leistung aller Jungs können wir wirklich stolz sein. Die wenigen Tränen nach dem Spiel waren schnell wieder getrocknet.

Es spielten: Till, Axel, Claudio, Tim, Tom W., Marvin, André, Tom Z., Luis, Linus, Hendrik

Text und Bilder: M. Gübert

Partner


08.09.2019

SGO mit 6 Punkten am Heimspieltag

Zum Auftakt des erfolgreichen Senioren-Heimspieltags gewann die von Niels Gruben trainierte 2....


25.08.2019

F-Junioren gewinnen Mainova-Pokal

Zur Saisoneröffnung veranstaltete die SG Oberhöchstadt am vergangenen Wochenende wieder die...


25.08.2019

Verkaufshütte der SG Oberhöchstadt zieht zum Kunstrasenplatz um

Pünktlich zum ersten Heimspiel der SG Oberhöchstadt haben fleißige Helfer die Verkaufshütte in...


04.08.2019

Jugendturniere um Mainova-Pokal am 17. und 18. August

Die alljährlichen Jugendturniere der SG Oberhöchstadt werden auch in diesem Jahr wieder am ersten...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss