SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

20.09.2018

3:0 für die Schüler – AKS und SGO spielen Doppelpass

Kronberg (kb) – Die Altkönigschule Kronberg und der Fußballverein SG Oberhöchstadt starten ins Schuljahr 2018/19 mit der Kooperation „Doppelpass 2020”, der offiziellen Initiative des Deutschen Fußballbundes.

Inzwischen weiß jedermann, dass die SG Oberhöchstadt (SGO) noch in der laufenden Saison 2018/19 ihre Sportstätte an die zentral gelegene Altkönigschule (AKS) verlegen wird. Die Baumaßnahmen sind über die Sommerferien sehr gut vorangekommen und man sieht täglich Fortschritte.

Parallel zu den Baumaßnahmen laufen aber auch die Pläne, wie die neu geschaffene Plattform für den Fußball zukünftig optimal genutzt werden kann. Hierzu haben Patrick Weise, der Leiter des Sportzentrums der Altkönigschule und Stephan Bohr, Jugendleiter der SG Oberhöchstadt, noch vor den Sommerferien das sportliche und organisatorische Fundament gelegt. Gefördert durch die Initiative Doppelpass 2020 des DFB, kooperieren AKS und SGO ab dem neuen Schuljahr bzw. der neuen Saison 2018/19 und verfolgen die folgenden Ziele: Erhöhung des Fußball-Trainingsangebotes, Förderung der Ausbildung Jugendlicher zum lizenzierten Trainer und die gemeinsame Ausrichtung von Veranstaltungen. Was bedeutet das nun im Klartext?

1:0 - Das Nachmittagsangebot der Betreuung der AKS wird von ehemals einer gemischten Gruppe ausgeweitet auf sechs Trainingseinheiten, verteilt auf Unter-, Mittel, und Oberstufe. Die Gruppen werden angeleitet von Lehrern unter Koordination von Eugen Strauch und ausgebildeten Trainern der SGO unter der Leitung von Achim Würz, der selbst seit fünfzehn Jahren Inhaber der DFB Trainerlizenz ist.

2:0 – Zugleich ist geplant, dass im Rahmen der Projektwoche zukünftig Jugendliche eine professionelle Trainerausbildung durch DFB Ausbilder erfahren können, die sie zum DFB Jugendcoach qualifizieren wird. Diese Qualifikation kann im Folgejahr zur C-Lizenz aufgewertet werden. Voraussetzung ist jedoch, dass der Kandidat in dieser Zeit Erfahrung als Trainer in einem Verein gesammelt hat, wobei die SGO natürlich gerne unterstützen wird. Abgerundet wird das attraktive Angebot dadurch, dass im Rahmen der Initiative Jugend Coaches ein Schülerpraktikumsplatz beim DFB-Premium-Partner Commerzbank offeriert wird.

Anmeldungen erfolgen an der AKS über Eugen Strauch, denn bereits jetzt wird das Training auf dem bestehenden Rasenplatz und in der Mehrzweckhalle angeboten. Voraussichtlich unmittelbar nach den Herbstferien wird zusätzlich der neue Kunstrasenplatz für den Trainingsbetrieb bereitstehen, ebenso wie das Jugendspielfeld in gleicher Qualität, die gemeinsam den bisherigen Rasenplatz an der Altkönigschule ergänzen.

3:0 – Die neue Sportstätte wird zukünftig dann bestimmt auch für gemeinsame Sportereignisse und Feiern genutzt werden, die selbst das bisherige, jährliche Jugendturnier der SGO mit 500 Kindern in den Schatten stellen werden.

„Klarer Gewinner des Kooperationsprojektes sind ohne Zweifel die Kinder und Jugendlichen des gesamten Einzugsgebietes, die zukünftig Schule, Freizeit und Sport noch einfacher an einem modernen Standort vorfinden: Schulausbildung, professionelle Fußballausbildung und optionale erste Einblicke in die Berufsausbildung, dank DFB Doppelpass, AKS und SGO“, so SGO-Pressesprecher Jan Lehmann.

... Ganzer Artikel

Partner


15.10.2018

SGO – Usinger TSG II 2:1 (1:0)

8:0 - Eschbach/Wernborn stolziert vornweg In der Fußball-Kreisliga A hat es am 11. Spieltag an der...


14.10.2018

Kleinspielfeld mit Kunstrasenplatz fertig gestellt

Der neue Kunstrasenplatz an der Altkönigschule nimmt weiter Form an. Nachdem im Mai mit dem Bau...


11.10.2018

Siegesserie der SG Oberhöchstadt hält weiter an

Oberhöchstadt (kb) – Im neunten Saisonspiel beim FV Stierstadt II fuhr die SGO Oberhöchstadt (SGO)...


08.10.2018

FV Stierstadt II – SGO 0:1 (0:1)

Oberursel biegt zu zehnt das Spiel in Köppern um In der Fußball-Kreisliga A Hochtaunus steuert...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss