SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

10.09.2018

Große Bedeutung für Zukunft des Vereins

An der Schönberger Straße neben der AKS erhält die SG Oberhöchstadt ein neues, modernes Sportgelände. Dafür hat die Stadt in ihren Doppelhaushalt 2017/2018 Mittel in Höhe von 1,4 Millionen Euro eingestellt. Dafür entsteht auf dem Gelände des alten Hartplatzes ein Kunstrasenplatz plus ein Vereinsheim mit Umkleidekabinen; außerdem ein Kleinsportfeld für die G- und F-Junioren, ebenfalls mit Kunstrasen ausgestattet. Letzteres liegt oberhalb des künftigen Hauptplatzes und ist bereits mit dem Kunstrasen bestückt. Von der nächtlichen Zerstörungswut ist dieser Teil des Areals jedoch verschont geblieben, vielleicht auch, weil nicht per Auto erreichbar, vermutet SGO-Vorstandsmitglied Michael Gübert.Das gesamte Projekt, das im Frühjahr begonnen wurde, ist für die Zukunft des Vereins von großer Bedeutung und dementsprechend mit großer Vorfreude versehen. Bisher residiert der Club auf einem Gelände an der Altkönigstraße in Oberhöchstadt. Von dort zieht der Verein weg, die Stadt plant, eine Baulücke zu schließen und Wohnungen zu errichten.

... Ganzer Artikel
(Quelle: Frankfurter Neue Presse, 10.9.2018)

Partner


08.09.2019

SGO mit 6 Punkten am Heimspieltag

Zum Auftakt des erfolgreichen Senioren-Heimspieltags gewann die von Niels Gruben trainierte 2....


25.08.2019

F-Junioren gewinnen Mainova-Pokal

Zur Saisoneröffnung veranstaltete die SG Oberhöchstadt am vergangenen Wochenende wieder die...


25.08.2019

Verkaufshütte der SG Oberhöchstadt zieht zum Kunstrasenplatz um

Pünktlich zum ersten Heimspiel der SG Oberhöchstadt haben fleißige Helfer die Verkaufshütte in...


04.08.2019

Jugendturniere um Mainova-Pokal am 17. und 18. August

Die alljährlichen Jugendturniere der SG Oberhöchstadt werden auch in diesem Jahr wieder am ersten...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss