SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

10.09.2018

FSV Friedrichsdorf II – SGO 1:7 (1:5)

Mammolshain und Oberhöchstadt mögen 7:1-Siege

In der Fußball-Kreisliga A sind nach dem 5. Spieltag drei Mannschaften noch ungeschlagen. Drittes Team ohne Niederlage ist neben den favorisierten SG Eintracht Feldberg und SG Eschbach/Wernborn die Teutonia Köppern II, die mit sieben Punkten auf Platz sechs zu finden ist.
Von GERHARD STROHMANN

FSV Friedrichsdorf II – SG Oberhöchstadt 1:7 (1:5): Ebenfalls mit 1:7 musste sich die FSV-Reserve gegen die SGO geschlagen geben, wobei die Partie schon zur Pause und einer 5:1-Führung der Gäste entschieden war. „Nach der Halbzeit haben wir zwei Gänge zurückgeschaltet“, war der Oberhöchstädter Spielausschussvorsitzende Christian Oppermann mit den zweiten 45 Minuten nicht zufrieden. Torjäger Lars Steier, der zuvor etliche gute Chancen liegengelassen hatte, belohnte sich für seinen Ehrgeiz aber noch mit dem Treffer zum Endstand.

Tore: 0:1 Denis Winter (12.), 0:2, 0:3 Christian Freissmuth (19., 27.), 1:3 Steffen Fuchs (35.), 1:4 Marc-Robin Muth (36.), 1:5 Lorenz Grabowski (39.), 1:6 Marc-Robin Muth (67.), 1:7 Lars Steier (70.).

... Ganzer Artikel
(Quelle: Frankfurter Neue Presse, 10.9.2018)

Partner


20.09.2018

3:0 für die Schüler – AKS und SGO spielen Doppelpass

Kronberg (kb) – Die Altkönigschule Kronberg und der Fußballverein SG Oberhöchstadt starten ins...


17.09.2018

SGO – SG Eintracht Feldberg 2:1 (2:0)

Jetzt hat es auch die SG Eintracht Feldberg erwischt Durch die 1:2-Niederlage in Oberhöchstadt ist...


13.09.2018

SGO freut sich über Sponsor

Oberhöchstadt – Zu Beginn der neuen Saison, die vermutlich die letzte am Sportplatz in der...


10.09.2018

Neuer Sportplatz der SG Oberhöchstadt wird von Unbekannten verwüstet

Eigentlich sollte demnächst ein nagelneuer, grüner Kunstrasen das neue Hauptspielfeld der SG...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss