SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

19.05.2018

Was Sie zum Abstiegskampf in der Kreisoberliga wissen müssen

Bibbern um die sportliche Zukunft in der Kreisoberliga: Noch sechs Mannschaften müssen ein Fragezeichen hinter ihren künftigen sportlichen Status setzen. Aber nur ein Team kann die Saison mit zwei Heimspielen ausklingen lassen. Ein Vorteil?

Hochtaunus. Wer begleitet den FC Ay Yildizspor Usingen auf seinem Weg aus der Fußball-Kreisoberliga Hochtaunus hinab in die A-Liga? Zwei Spieltage vor Rundenschluss (das Saisonfinale ist geschlossen für Freitag, 25. Mai, 19.30 Uhr terminiert) kommen mit dem FC Weißkirchen, der Usinger TSG II und der SG Oberhöchstadt noch drei Clubs für die zwei weiteren der insgesamt drei Abstiegsplätze in Frage. Und was die Relegation mit dem A-Liga-Dritten angeht, muss sogar noch bis hinauf zum SV Seulberg gezittert werden, dessen aktueller zehnter Tabellenplatz folglich nur trügerische Sicherheit suggeriert.

... Ganzer Artikel
(Quelle: Frankfurter Neue Presse, 19.5.2018)

Partner


15.10.2018

SGO – Usinger TSG II 2:1 (1:0)

8:0 - Eschbach/Wernborn stolziert vornweg In der Fußball-Kreisliga A hat es am 11. Spieltag an der...


14.10.2018

Kleinspielfeld mit Kunstrasenplatz fertig gestellt

Der neue Kunstrasenplatz an der Altkönigschule nimmt weiter Form an. Nachdem im Mai mit dem Bau...


11.10.2018

Siegesserie der SG Oberhöchstadt hält weiter an

Oberhöchstadt (kb) – Im neunten Saisonspiel beim FV Stierstadt II fuhr die SGO Oberhöchstadt (SGO)...


08.10.2018

FV Stierstadt II – SGO 0:1 (0:1)

Oberursel biegt zu zehnt das Spiel in Köppern um In der Fußball-Kreisliga A Hochtaunus steuert...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss