SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

28.11.2016

Sportfreunde ärgern Stierstadt ein zweites Mal - SGO 2:0

2:1 im „Spiel der Woche“ – und der direkte Verfolger fällt auf die Nase: Für die Fußballer des FSV Friedrichsdorf verläuft das KOL-Wochenende nach Maß. Im Tabellenkeller wird es derweil für ein Trio schon sehr ungemütlich. SG Oberhöchstadt – Eintracht Oberursel 2:0 (0:0): „Eigentlich deutete vieles auf ein 0:0-Spiel hin – aber dann kam’s doch noch anders“, meinte SGO-Spielausschussboss Christian


26.11.2016

D2 fegt Bomber Bad Homburg mit 7:0 vom Platz

SG Oberhöchstadt II - SpVgg Bad Homburg II 7:0 (4:0):  Da der Rasenplatz wie so oft aufgrund der Witterung gesperrt war, traten die Kinder auf dem Hartplatz an. Diesen besonderen Heimvorteil wusste man jedoch in Oberhöchstadt sehr gut zu nutzen. Dennoch wurde beim Ausziehen der Schuhe nach dem Spiel deutlich, warum die SGO dringend einen neuen Kunstrasenplatz benötigt. Das Spiel wurde dann e


24.11.2016

SGO glückt Wiedergutmachung gegen FC Neu-Anspach

Oberhöchstadt (kb) – Die hohe Niederlage im Derby und vor allem die Art und Weise des Zustandekommens nagte doch sehr an der SG Oberhöchstadt. Und so kam dem Duell mit dem in der Fußball-Kreisoberliga um zwei Punkte besser gestarteten FC Neu-Anspach II nicht nur eine große sportliche Bedeutung zu. Es galt vor allem, Moral zu beweisen. Und diese Aufgabe bewältigte die Truppe von Trainer Misin Zejne


24.11.2016

Kunstrasen-Projekte: Enge Zusammenarbeit und Abstimmung

Kronberg / Oberhöchstadt. – In den vergangenen Wochen wurde in der Bevölkerung und insbesondere in den Medien viel über die Zukunft der beiden Kronberger Fußballvereine SG Oberhöchstadt (SGO) und EFC Kronberg (EFC) diskutiert und berichtet. Hintergrund ist der geplante Neubau der Kunstrasenplätze für die beiden Vereine. Unter anderem war – vor allem von Seiten des EFC Kronberg – wegen des maroden


23.11.2016

Lösung mit SG Oberhöchstadt und EFC

SPORTPLATZBAU Stadt und die beiden Sportvereine halten am ursprünglichen Konzept der Platzverlegung und -erneuerung fest KRONBERG - (red). „In den vergangenen Wochen wurde viel über die Zukunft der beiden Kronberger Fußballvereine SG Oberhöchstadt und EFC Kronberg diskutiert. Hintergrund ist der geplante Neubau der Kunstrasenplätze für den EFC und die SGO. Unter anderem wurde die Auflösung der V


21.11.2016

Pressemitteilung zum Kunstrasenprojekt

Enge Zusammenarbeit zum Wohle aller Beteiligten Am 21.11.2016 veröffentlicht die SGO gemeinsam mit der Stadt Kronberg eine Pressemitteilung. In dieser Pressemitteilung wurden die Ergebnisse mehrerer aktueller Gespräche zusammengefasst: In den vergangenen Wochen wurde in der Bevölkerung und insbesondere in den Medien viel über die Zukunft der beiden Kronberger Fußballvereine SG Oberhöchstadt und


21.11.2016

Francesco Marino hält den KOL-Tabellenführer auf Kurs - SGO 4:0

Der Tabellenführer betreibt mit seinem Sieg beste Eigenwerbung für das anstehende Gipfeltreffen mit der SGK Bad Homburg. Ausgefallen ist die Partie FC Weißkirchen – SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach. SG Oberhöchstadt – FC Neu-Anspach II 4:0 (1:0): Christian Oppermann, Spielausschussboss der SGO, verbrachte einen entspannten Sonntagnachmittag auf dem Sportplatz: „Bis auf ein kurzes Aufflackern nach der


17.11.2016

EFC deklassiert SGO im Kronberger Stadtderby mit 8:0

Kronberg (kb) – Mit einer Riesenüberraschung endete das Kronberger Stadtderby vergangenen Sonntag in der Kreisoberliga Taunus. Vor 180 Zuschauern – zu Beginn des Spiels – spielte sich der EFC bei winterlichen Temperaturen teilweise in einen Rausch und deklassierte den Gast aus dem Stadtteil klar mit 8:0 (4:0). Die SGO, die zum ersten Mal in der gemeinsamen KOLZeit als Favorit in das Derby gegangen


14.11.2016

EFC feiert 8:0-Derbysieg

Trotz winterlicher Temperaturen lockte das Stadtderby zwischen dem EFC Kronberg und der SG Oberhöchstadt in der Fußball-Kreisoberliga Hochtaunus rund 160 Zuschauer in den Sportpark am Waldschwimmbad. Diese wurden mit einem wahren Torspektakel belohnt. Symptomatisch für die Partie waren zwei Einzelaktionen Mitte der ersten Hälfte. Szene eins: SGO-Verteidiger Alexander Weimerskirch hielt nach 25 Mi


12.11.2016

Herbe Enttäuschung für D2

SV Seulberg - SG Oberhöchstadt II 4:2 (2:1):  Die Erwartung war zurecht groß, da man als Tabellenführer beim Vorletzten antrat. Letztendlich war es aber ein aus SGO-Sicht enttäuschender Nachmittag. Der Platz in Seulberg war matschig und tief. Für ein gepflegtes Kurzpassspiel war das nicht gerade förderlich. Dennoch kam die SGO gut ins Spiel und dominierte über weite Strecken der ersten Halbze


11.11.2016

Nachbarschaftsduell: Die SGO ist der Favorit

Kronberger Derby mit ungewohnten Vorzeichen – Janson beim EFC nun Chefcoach Am Sonntag steigt das Nachbarschaftsduell auf dem Kunstrasen am Waldschwimmbad. Die Kronberger Derbygegner warnen lieber, statt große Töne zu spucken.VON WOLFGANG BARDONG Kronberg. Sie haben bekanntlich eigene Gesetze. Wenn man dies aber offen ausspricht, dann kostet es meist Geld. Zumindest handhabt dies ein Sportsender


07.11.2016

Die Teutonen machen es spannend – SGO 3:1

Köppern muss nach einer 4:0-Führung in der KOL zittern Fußballerherz, was willst du mehr: 48 Mal klingelt’s in den acht Partien der KOL Hochtaunus. Dabei wird beim 6:4 in Köppern der Vogel abgeschossen.Von WOLFGANG BARDONG SG Oberhöchstadt – SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach 3:1 (1:1): Die Anfangsphase war an den Gastgebern regelrecht vorbeigegangen, die mit dem 0:1 (12.) durch Moritz Ketter eiskalt


06.11.2016

Aufatmen nach Heimsieg für die SGO

Dreimal hintereinander hatte die SG Oberhöchstadt in der Fußball-Kreisoberliga verloren. Daher war die Erleichterung groß, dass mit der SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach der Tabellenletzte auf Distanz gehalten werden konnte. Insgesamt elf gelbe Karten (davon sieben für Wehrheim/Pfaffenwiesbach) und eine gelb-rote Karte für die Gäste zeugten von einem harten Stück Arbeit, dass die Kicker aus Oberhöchst


05.11.2016

D2 bleibt trotz unglücklicher Niederlage Tabellenführer

Eintracht Oberursel - SG Oberhöchstadt II 2:1 (1:0):  Dauerregen, sechs Grad Celsius und dann noch extrem unglücklich verloren. Es war ein Vormittag zum Vergessen, den die D2 und ihre Eltern in Oberursel verbrachten. Von Beginn an merkte man auch den Kinder das bescheidene Wetter und die lange Spielpause an. Immerhin fand das letzte Spiel vor vier Wochen statt. Die Partie entwickelte sich ehe


03.11.2016

Unglückliche Niederlage für starke SGO

Oberhöchstadt (kb) – Bereits die dritte Niederlage in Serie kassierte die SG Oberhöchstadt in der Fußball-Kreisoberliga bei den SF Friedrichsdorf. Damit dürften sämtliche Hoffnungen auf eine Platzierung im oberen Tabellendrittel zunächst ad acta gelegt sein. Stattdessen findet sich die SGO nun mit weiter vierzehn Punkten auf Platz zehn und nur noch fünf Punkte von den Abstiegsrängen entfernt, die


kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss